Too Cool for Internet Explorer

6.4.07

N(icht) T(ragfähiges) V(erdummungsorgan)

Es ist so un. So unglaublich un. So unglaublich unglaublich: Un. Einfach un.

N-TV. Ja, genau der Sender, der nichts anderes bringt, als PR-Reportagen a la: „Wie stellt man eigentlich die leckere Milka-Schokolade her?“ nebst „Die besten Kampfpiloten der Airforce“. Also dieses N-TV, dieser Inbegriff des Infotainments im schlechtesten Sinn. Diese Ausgeburt des Unterschichten-Verdummungsfernsehens. Diese gerade mal kurz über Neun-Live vegetierende Brainslug-Schleuder. Dieser Kretinsender fragt allen ernstes den Herrn Niggemeier, ob denn das Internet doof mache.

Oh. Mein. Gott.

Und der Niggemeier hat nicht mal den Mumm, alle anwesenden Moderatoren und Redakteure mit dem Holzknüppel zu versohlen, ob dieser maßlosen Frechheit.

Labels: , ,

2 Zitate:

... oder wie Blogger Stefan einst so treffend sagte:

"Ich hatte grad keinen dabei. Holzknüppel, meine ich.

Fand's aber jetzt auch nicht so schlimm. Das ist halt die Art, wie die vermeintlich spezielle Themen vermeintlich massentauglich machen. Erstmal ne steile These, und dann kann ich mich daran abarbeiten. Find ich nicht so schlimm. Ist halt fernsehen.

Viel besser wäre es natürlich gewesen, wenn sie die Frage einfach umgedreht hätten: Macht uns das Internet alle klug? Wäre vermutlich auch die spannendere Diskussion gewesen. Was soll's.

Nicht so aufregen wegen sowas! Und das mit der Milka-Schokolade und den Kampfpiloten ist im Zweifelsfall nicht n-tv, sondern N24."

Freitag, April 06, 2007  
... oder wie Blogger mspro einst so treffend sagte:

"Ist ein wenig aus dem Impuls heraus entstanden, muss ich zugeben. Aber diese Arroganz der Fragestellung, ausgerechnet aus dem Fernsehen, halte ich nach wie vor für eine unglaubliche Frechheit. Wieviel Zynismus braucht es, sich sowas als Fernsehmacher auszudenken."

Freitag, April 06, 2007  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Eintrag:

Link erstellen

<< Home