Too Cool for Internet Explorer

10.10.05

Politik und Wurst aus literaturtheoretischer Perspektive

geplant sind folgende Artikel:

  • Von der Politikwurst zur Wurstpolitik“ Vergleichende Literaturanalyse von Uwe Timm’s „Die Erfindung der Currywurst“ mit dem politischen Werk Sigfrid Krakauers.
  • Meica macht das Würstchen und morgen die ganze Welt?“ Untersuchung der Meica Werbeslogans betreffend ihrer Produktpalette „Deutschländer Würstchen“ (z.B.: Wiener Würstchen, Krakauer, Pommersche) unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen politischen Positionen der deutschen Vertriebenenverbände und deren revisionistischen Gruppierungen.
  • Der Phallozentrismus der Wurstdebatte“, ein kritischer Blick auf die Wurst unter Anwendung aktueller Positionen der Gendertheorie und der Psychoanalyse.
  • Die Kanzlerplatte – Macht und Wurst: ein Widerspruch?
  • Dazu aktuell: „Alles hat ein Ende, nur Gerhard Schröder hat zwei

1 Zitate:

... oder wie Anonymous flo einst so treffend sagte:

"mir doch wurst!"

Montag, Oktober 10, 2005  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Eintrag:

Link erstellen

<< Home