Too Cool for Internet Explorer

10.2.06

Tomicek und der Führer

Huch, das hatte ich noch gar nicht gesehen. Es blubbert und blubbert in meinem Gehirn... Die Sun hat es ausgesprochen [sagt SpunSpon]...

Jahaaaa, dachte ich zuerst: Das ist er ja tatsächlich. Oder könnte es sein. So als unwillkürliche Assoziation blitzt es schon sehr dolle in diese Richtung. Die dicke schwarze Nase unter der uniformen Schrimmütze machts möglich. Und tatsächlich: kann es sein, dass der gute Tomicek (der Zeichner) insgeheim einen Hitlerkomplex hat?
Also mit Hitlerkomplex ich meine keineswegs ein latentes Nazitum. Neinnein. Nicht zwingend jedenfalls. Es ist mehr so die geheime Faszination, die untergründige Obsession an diesem Mann, die viele meiner Mitmenschen verspüren, die sich zwar aufgeklärt und rational geben, aber immer von dieser Informations-, Bild- und Geschichtengeilheit über ihn getrieben sind. Leute, die die Hitlers Helfer, Hitlers Freunde, Hitler Frauen, Hitlers Hunde, Hitlers Waschmaschine etc. Dokus auswendig kennen. Das was ich meine, könnte man vielleicht auch das Guido-Knoppsyndrom oder SPIEGEL-TVsydrom nennen. Ihr wisst schon was ich meine. Also ist dieser Tomicek vielleicht so einer?

Also kann es sein, dass sich Hitler, also so quasi hintenrum, ganz unbewusst in die Zeichnung eingeschlichen hat?

Aber dann überlegte ich weiter. Da ist ja noch was: die Weltkugel. Klar, zunächst einmal wird die Assoziation dadurch noch gestärkt. Wollte Hitler nicht die Welt beherrschen? Hat er dabei nicht tatsächlich auch auf die monumentale Ausgestaltung von sportlichen Events gesetzt? Ist dies die Reinkarnation, die lächelnde Inkarnation des Bösen, für die die Welt nur ein Spielball ist? ....

Spielball, Spielball, … Spielberg? Nein, aber so ähnlich… halt irgendwas mit Film ... da war doch noch was:


Richtig! Der gute alte Chaplin. Die Referenz ist also gar keine auf Hitler. Jedenfalls nicht so direkt. Es ist eine Referenz auf Chaplins "Great Dictator", also eine indirekte, vor allem aber parodistische, von uns aus gesehen wirklich sympathische, weil selbstironische Replik auf den GröFaZ. Hahaha, wir deutsche sind schon ein lustiges Völkchen. Wir nehmen uns mit diesem Bild also nur selbst auf den Arm. Die Referenzen sind Doppelbödig wie noch was. Super Tomicek, das war wirklich subtil.

Aber dass das ausgerechnet die Briten nicht kapiert haben ...


3 Zitate:

... oder wie Anonymous Mik Ley einst so treffend sagte:

"hey.die theorie gefällt mir.zugegebener maßen gibt es ja die ähnlichkeit, wer weiß was sich der gute tomicek dabei gedacht hat?"

Freitag, Februar 10, 2006  
... oder wie Blogger mspro einst so treffend sagte:

"Die Theorie ist auch nicht wirklich ernst gemeint. Aber sie ist so charmant, dass ich sie trotzdem umdeningt posten musste ;-)"

Freitag, Februar 10, 2006  
... oder wie Anonymous Mik Ley einst so treffend sagte:

"ironie muss sein;)
ehrm.ich mal nen link bei mir auf die site zu diesem wundervollen blog;)"

Freitag, Februar 10, 2006  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Eintrag:

Link erstellen

<< Home